Texte fürs Web

~

Texte schreiben, die gelesen werden

Das Internet kreiert täglich neue Möglichkeiten, von denen die Menschheit jahrtausendelang nicht mal geträumt hat und wir sind mitten drin, in einer Zeit voller Umbrüche und revolutionärer Veränderungen.

Das Internet ist eine Chance für jeden Einzelnen, sein Leben zu ändern, in den Griff zu bekommen, endlich genügend Geld zu verdienen, die richtigen Kontakte zu finden, Dinge anzufangen, die bisher unrealistisch erschienen. Die große Freiheit, die große Chance.

 Bilder animieren, Texte bewegen

 Eine besondere Chance ist es, über das Internet Menschen zu erreichen, die man in der Offline-Welt gar nicht oder nur schwer erreicht. Nämlich über das Schreiben. Während wir immer noch glauben, das Internet ist eine große bunte Welt voller Bilder, Filmchen, Games und käuflichen Produkten, sind es eigentlich die Texte, die uns bewegen.

 Wer kennt das nicht, dass er ein abgebildetes Produkt sieht und noch mehr darüber wissen will. Wir kaufen kein Produkt, ohne etwas darüber gelesen zu haben und sei es auch nur eine kleine sachliche Produktbeschreibung. Nicht selten ist der Text zum Produkt verkaufsentscheidend. Man erfährt mehr über die Inhaltsstoffe, das Design und die ‚Intention’ des Produktes, außerdem wofür man es verwenden kann und womit kombinieren. Überzeugt die Beschreibung nicht, nützt auch das schönste Foto nicht. Der Wert ist irgendwie gemindert.

Schreiben Sie bewusst

Schreiben, Formulieren kann eigentlich jeder, nur unterschiedlich gut. Im Internet darf jeder schreiben und das ist an sich auch gut so. Die Zensur besteht hier nicht wie in den Printmedien darin, ob jemand gebildet genug ist, sondern im Grunde nur noch darin, ob die Texte gelesen werden. Ja, es ist unangenehm, aber wahr. Anspruchsvolle Fachartikel von Experten werden im Internet nicht so selbstverständlich gelesen wie in der Offline-Welt von einer geneigten Leserschaft. Woran liegt’s? Zum einen am Zeitmangel, zum anderen am Überangebot und zuletzt auch daran, dass langes Lesen am Bildschirm die Augen anstrengt.

Man kann es dem Internetleser also kaum verübeln, dass er Texte nur noch scannt, schnell drüber schaut, um welche Infos es sich handelt, ob das Lesen ihm irgendetwas bringt, sei es Nutzen oder Unterhaltung und dann eher vom ‚Lesevorhaben’ abweicht, statt dranzubleiben.

 Machen Sie sich beim Schreiben bewusst, dass Leser im Web innerlich dauernd auf dem Sprung sind. Fassen Sie sich kurz, wo immer es geht. Bleiben Sie direkt, schreiben Sie ohne Umwege, sparen Sie dem Leser seine wertvolle Zeit, er wird es Ihnen danken und gerne auf Sie zurückkommen. Packen Sie Ihre wertvollen Inhalte in für die Augen und den Geist leicht verdauliche Häppchen. Sie verlieren nicht automatisch Ihre Reputation, wenn Sie sich verständlich und direkt ausdrücken.

Es geht um die Inhalte, nicht um beeindruckende Formulierungen. Im Internet steht kein Fachpublikum bereit um sich gegenseitig zu applaudieren und eine Elitesprache zu fördern. Im Gegenteil, die anderen Experten buhlen auch nur um die Aufmerksamkeit der Leser.

Lassen Sie sich beim Texten helfen

Texte fürs Internet sind in nullkommanichts öffentlich. Das ist praktisch und schön, aber auch gefährlich. Früher haben Texte für die Öffentlichkeit einige Korrekturschleifen durchlaufen müssen. Das fällt bei Texten fürs Web meistens völlig weg. Die wenigsten Seiten-Inhaber und allgemein aktiven Schreiber, Poster und Kommentatoren machen sich bewusst, dass ihre Äußerungen dauerhaft gespeichert und abrufbar sind.

Zeitungs-Artikel haben trotz ihrer hohen Qualität eine kurze Gültigkeit, Web-Texte bleiben meist jahrelang gültig. Eigentlich ist es absolut unverständlich, dass man bei Internet-Texten so wenig auf Qualität und guten Inhalt achtet.

Damit wichtige Texte fürs Internet, die für das Image eines Unternehmens oder eines Shops stehen, auch wirklich gut werden, sollte man sich helfen lassen. Am besten von jemandem, der Abstand zur eigenen Person und zum jeweiligen Business hat, um einerseits die Bedürfnisse und Fragen der Kunden im Auge zu behalten und andererseits um ein sympathisches Auftreten in der Netz-Öffentlichkeit zu gewährleisten.

Professionelle Texter schreiben den ganzen Tag Texte für Firmen, Affiliate-Manager, kleine Unternehmen, Blogs etc., sie haben einfach mehr Überblick, worauf es beim Texten fürs Internet ankommt. Lassen Sie sich also ruhig helfen beim Texten, denn natürlich können Sie auch schreiben, aber ein Profi-Texter holt aus Ihren Ideen, Formulierungen und Stichworten einfach das Beste heraus.

 Tipps:

– Lesen Sie hierzu auch meinen Artikel über das ‚Herzlich Willkommen auf Homepages‘. Wie wäre es statt dieser Floskel mit einem netten Bild wie das obige?

– Ebenfalls passend ‚Ungewöhnliche Formulierungen‘ und ‚Guter Text- Schlechter Text‘

– Es wird hier bald ein weiterer Artikel zum Thema ‚Texten fürs Internet‘ erscheinen mit dem Titel ‚Über mich Texte‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.