Über Papillon-Texte

Ich bin freiberufliche Texterin/Autorin seit 2010.  Wie Schneewittchen wohne ich hinter den sieben Bergen bei den sieben Bergen und habe die gleiche Haarfarbe, nämlich Rabenschwarz! Diese habe ich vom oberschlesischen Teil meiner Familie. Der andere Teil stammt aus Franken und hat Schweizer Wurzeln.

Während meines Studiums im beschaulichen, eher unaufgeregten Bonn (Germanistik/Pädagogik) habe ich viel über Sprache, Textsorten und den Wandel von Schreibstilen gelernt. Besonders interessant war es die Wirkung von Sprache und die Intentionen der Autoren zu analysieren. Neben meinem Faible für Sprache und erstklassiger Literatur, liebe ich alles Kulturelle.

Früher habe ich aktiv in Bands Saxofon gespielt und lerne zurzeit mit sehr viel Begeisterung Konzertgitarre (Vorbild ist spanische Musik). Auch für tolle Kunstwerke habe ich eine Schwäche und so gebe ich schon mal spontan zu viel Geld für ein Gemälde oder eine Skulptur für den Garten aus.

Inzwischen male und zeichne ich auch selbst, wie man auf meinem Instagram Account sehen kann. Dies entspannt nicht nur, es öffnet auch die Sinne für die Wirkung von Farben, was im Online-Business überaus wichtig ist.

Alles, was mit Farben, Formen, Stoffen, Design zu tun hat, fasziniert mich. Da ich in meiner Jugend viel genäht habe, fließt heute das Know-how über Stoffe, Materialien, Schnitte in meine Texte über Mode hinein. Mode ist eine ganz spezielle Kunst, die wir heute zu selbstverständlich nehmen. Leider wird sie zu schnell und zu oberflächlich konsumiert, zu billig produziert und zu wenig individualisiert.

Sprache ist ein Instrument, das man bewusst zu spielen lernen kann!

Jeder von uns entwickelt erst dann seine eigene Sprache, wenn er merkt, welche Formulierungen er nur übernommen hat und welche wirklich Bedeutung für ihn haben. Beeindruckend komplizierte Formulierungen können leer wie eine Fassade sein und den Leser desinteressiert und emotionslos zurück lassen.

Wenn Sprache bewegt, kommt sie oft in einem einfachen, schlichten Gewand daher! Besonders im Online-Business punktet man mit leicht verständlichen Texten.

Den Umgang mit Sprache kann man erlernen wie ein Instrument. Die meisten von uns benutzen Sprache unbewusst. Erst, wenn man sie analysiert, wie es in meinem Germanistik-Studium der Fall war, versteht man, was sie eigentlich bewirken kann. Und dann setzt man sie gezielt ein.

Verlassen Sie sich auf meine langjährige Erfahrung mit Sprache, Poesie, Literatur, im Online-Business, WordPress, im Social-Media-Marketing. Meine Texte und meine eigenen Blogs ranken ohne viel Aufwand, aufgrund meiner Erfahrung im Online-Texten und meines Sprachgefühls.

Werbetexten, Texten oder redaktionelle Arbeit?

Ich biete alles an, was mit Texten zu tun hat, verstehe mich aber weniger als Werbetexterin, denn als Online-Redakteurin. Mit den Jahren hat sich herauskristallisiert, dass es mir am meisten liegt, WordPress-Blogs für Kunden zu betreuen.

Diese Arbeit ist mehr redaktionell geartet, als das Werbetexten. Meine zweite Leidenschaft beim Texten sind Produktbeschreibungen. Ich liebe es ins Detail zu gehen!

WordPress-Fan: Ja, ich wiederhole mich, denn ich bin ein richtiger Fan von WordPress. Jeder neue Blog, in dem ich redaktionell arbeiten darf, ist eine Bereicherung für mich.

Meine Leidenschaft für WordPress und redaktionelles Arbeiten lebe ich natürlich auch in eigenen Blogs aus, 8 Stück waren es schon zeitenweise. Aktuell führe ich 8 eigene Blogs!

Mein zurzeit wichtigstes Projekt ist das Online-Magazin www.lesezeichen.rocks. Dieses führe ich gemeinsam mit einem ausgewählten Kreis an Kollegen. Sie können in unserem Magazin natürlich Gastartikel oder Artikelplätze buchen, schreiben Sie mich einfach an!

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera