Tag-Archiv | Gedicht

Der deutsche Mensch

 

 

Ich weiß nicht, bin ich’s bin ich’s nicht,

ich schreib dazu mal ein Gedicht.

Um was es geht, ihr wisst es nicht?

Es geht um meine ganz persönlich Sicht.

Mit wem geht’s scharf jetzt ins Gericht?

Es ist der Deutsche und sein speziell’s Gesicht:

Weiterlesen

Lyrik von Kent M. Keith ‚Trotzdem‘

Achtung Duplicate Content und dann noch Verse! Google wird gar nicht erfreut sein.. gefunden auf der Facebook-Seite der Lebensfreude Agentur von Elisabeth Ornauer, die mit lauter solchen Sprüchen, Gedichten, Versen und mehr das Netz bereichert.

~

„Die Menschen sind unberechenbar, unvernünftig
und denken nur an sich.
Liebe sie trotzdem.

~

 Wenn du Gutes tust, wird man glauben,
dass du eigene Hintergedanken hast.
Tue trotzdem Gutes.

~

Wenn du erfolgreich bist, machst du dir
falsche Freunde und wahre Feinde.
Sei trotzdem erfolgreich.

~

Wenn du heute Gutes tust, wird man es morgen
schon vergessen haben.
Tue trotzdem Gutes.

~

Offenheit und Ehrlichkeit machen dich verwundbar.
Sei trotzdem offen und ehrlich.

~

Die größten Pläne der größten Menschen können
von den geringsten und einfältigsten Menschen zunichte
gemacht werden.
Schmiede trotzdem große Pläne.

~

Die Menschen sympathisieren mit Verlierern,
folgen aber nur Gewinnern.
Kämpfe trotzdem für die Verlierer.

~

Dinge, an denen du jahrelang gearbeitet hast,
können über Nacht zerstört werden.
Arbeite trotzdem weiter.

~

Manche Menschen brauchen dringend deine Hilfe,
greifen dich aber an, wenn du sie ihnen gibst.
Hilf ihnen trotzdem.

~

Gib der Welt dein Bestes und Undank wird dein Lohn sein.
Gib der Welt trotzdem dein Bestes.

© Copyright Kent M. Keith 1968, renewed 2001, übersetzt von Sirka Sander