Carhartt-Mode: Von robuster Arbeiterkleidung zum Szene-Label

Die Baggys von Carhartt sorgten vor nunmehr über 15 Jahren für einen Aufschrei in der Modewelt – und bei den älteren Generationen. Wie konnten diese merkwürdigen Hosen, die weitaus tiefer ’saßen‘, als es sich gehörte, nur so überaus beliebt sein?

Das Kult-Label Carhartt blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Trotzdem ist es hierzulande erst seit den 90er Jahren bekannt.

Bereits 1889 begann ein findiger Unternehmer namens Hamilton Carhart strapazierfähige Kleidung speziell für Bahnarbeiter zu entwickeln. Seine äußerst robusten, wetterfesten und langlebigen Jacken, Kittel und Hosen machten den Namen Carhartt in den USA zum Inbegriff für besonders hochwertige Arbeitskleidung im Outdoor-Bereich.

Was dem europäischen Carhartt-Fan meist nicht so geläufig ist: Das amerikanische Label ist nur der Vater des Erfolges von Carhartt Europe. Den Siegeszug in der Hip-Hopper- und Skateboarder-Szene verdankt das Label dem Schweizer Edwin Faeh, der übrigens auch recht viel mit der guten alten Edwin Jeans zu tun hatte.

Faeh besorgte sich 1994 die Lizenz von Carhartt USA und produzierte eine neuartige Streetwear, die nur teilweise an die authentische Worker-Wear des Originals anlehnte. Die provokanten Baggys der 90er, die ihren Trägern fast in der Kniekehle hingen, waren geboren. Ebenso die trendsetzenden Carhartt Thermojacken mit dem typischen C-Logo.

Durch die Zusammenarbeit mit Musikern, Skateboardern und Künstlern schuf Faeh ein besonderes Image rund um das Label Carhartt, das sich bis heute hartnäckig hält. 2005 wurde es zur beliebtesten Streetwear Marke Europas gewählt, 2007 kam endlich eine Kollektion für die Damenwelt auf den Markt.

Stil:

Carhartt Mode ist schnörkellos und reduziert. Sie besticht durch ihre sportlichen und funktionalen Elemente. Wichtigstes Erkennungszeichen und gleichzeitig modisches Muss bleibt der malerische Schriftzug auf etlichen Oberteilen und das klassische C als Logo.

Carhartt Hosen verkaufen nach wie vor ihren eigenen Look: Klassiker sind etwa die Cargos in etlichen Farben mit extra Taschen und Workerstyle-Akzenten oder locker sitzende Chinos, die weniger gediegen daher kommen als die anderer Marken. Daneben gibt es eine Vielzahl an Jeansmodellen mit besonderen Details, die gerne fantasievolle Namen tragen. So schafft man wieder neue Klassiker! Kombiniert werden die ‚Tiefsitzenden‘ heute auch mal mit zeitlosen fast altmodischen Strickpullovern oder gar bunten Polo-Shirts. Vor 15 Jahren absolut undenkbar, aber Carhartt arbeitet eben sehr gerne kontrovers.

Carhartt Träger lieben die Freiheit und wollen immer ihr eigenes Ding drehen, am besten draußen in den Straßen der Großstädte. Zur laufenden Imagepflege des Kultlabels dient auch das lesenswerte Online-Magazin „Rugged“, das stets mit Kuriositäten und Neuheiten aus der Skater-Szene, Musik und Kunst aufwartet. Wie man sieht, will  Carhartt nicht nur Kleidung verkaufen, sondern ein eigenes Lebensgefühl repräsentieren.
Solche Artikel der Papillons finden Sie in Zukunft in unserem extra ‚Marken und Produkte‘-Blog „Was das Leben und uns schöner macht.“

 

5 Gedanken zu „Carhartt-Mode: Von robuster Arbeiterkleidung zum Szene-Label

  1. Pingback: Weartexx Webshop

  2. men’s fashion 1870 http://womensfashionclothes.in/shirts/lady-edwards-shirts kinds of fashion fashion guide pieces 2010
    fashion tips jewelry http://womensfashionclothes.in/replay/action-replay-for-10-dollars disadvantages of size fashion 0 massive fashion brooklyn
    fashion merchandiser jobs in new york http://womensfashionclothes.in/zeus/almighty-zeus-twistys causes of fashion fashion pr interns nyc
    fashion tennis warm-ups http://womensfashionclothes.in/bags/metal-closures-for-bags magazine fashion 15 alpha kappa fashion show

  3. bjd fashion http://womensfashionclothes.in/hat/snowboard-beanies-hats free fashion designing on the internet fashion square mall security rapist
    ginger shoes vegan fashion http://womensfashionclothes.in/pants/leather-pants-ca fashion pictures pre nonnude sexy french lingerie fashion show
    wasabi fashion http://womensfashionclothes.in/grail/monty-python-holy-grail-excaliber images of black women’s fashion 1963 fashion and textiles courses
    fashion diamond ring http://womensfashionclothes.in/louis-vuitton/louis-vuitton-desktop-wallpaper fashion abaya fashion show pic gallery

  4. Pingback: Inhaltsverzeichnis « Inhaltsverzeichnis « Papillon-Texte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.